Daniel Kontsch

 

Bei einem Motorradunfall im Jahr 2009 verletzte sich Daniel lebensgefährlich, seit diesem Unfall ist der Steirer querschnittgelähmt.

Kein Grund für den lebenslustigen Grazer, nicht weiterhin aktiv Sport zu betreiben. Seit einigen Jahren spielt er im nationalen Spitzenfeld Rollstuhl-Basketball, unter anderem hat er bereits einige Einsätze für das Nationalteam erfolgreich gemeistert. 

2017 gewann Daniel in Wien die „Wings for Life“ Wertung für Rollstuhlfahrer in Wien – der Bericht dazu ist hier online: https://www.wingsforlifeworldrun.com/at/de/news/video-meet-daniel-kontsch-ich-will-zeigen-was-alles-moeglich-ist-6264/


2018 interessierte sich der sympathische Sportler erstmals für den Klettersport und begann mit dem Training. Es dauerte nicht lange, bis Daniel nach Innsbruck zur WM der weltbesten Kletterer fuhr, um sich im Bewerb der „Paraclimber“, der Wertung für Kletterer mit Handicap, erfolgreich zu beweisen. 

Auch abseits des Sports ist Daniel erfolgreich. Er gründete die Firma „Capper´s“, für die er Maulkörbe und Leinen aus Biothane für Hunde herstellt und vertreibt. Die Story über Capper und Daniels individuell verstellbaren Maulkörben auf www.cappers.at.

Erfolge