Daniel Kontsch

 

Bei einem Motorradunfall im Jahr 2009 verletzte sich Daniel lebensgefährlich, seit diesem Unfall ist der Steirer querschnittgelähmt.

Kein Grund für den lebenslustigen Grazer, nicht weiterhin aktiv Sport zu betreiben. Seit einigen Jahren spielt er im nationalen Spitzenfeld Rollstuhl-Basketball, unter anderem hat er bereits einige Einsätze für das Nationalteam erfolgreich gemeistert. 

2017 gewann Daniel in Wien die „Wings for Life“ Wertung für Rollstuhlfahrer in Wien – der Bericht dazu ist hier online: https://www.wingsforlifeworldrun.com/at/de/news/video-meet-daniel-kontsch-ich-will-zeigen-was-alles-moeglich-ist-6264/


2018 interessierte sich der sympathische Sportler erstmals für den Klettersport und begann mit dem Training. Es dauerte nicht lange, bis Daniel nach Innsbruck zur WM der weltbesten Kletterer fuhr, um sich im Bewerb der „Paraclimber“, der Wertung für Kletterer mit Handicap, erfolgreich zu beweisen. 

Erfolge

Rollstuhlbasketball:

Österreichischer Vizestaatsmeister 2017, 2016, 2015, 2014, 2013
Nationalteamspieler seit 2014, 2 EM Teilnahmen

Paraclimbing:
2018 Aufnahme ins Nationalteam, A-Kader Athlet
3. bester AL1 Kletterer bei der WM in Innsbruck 2018
2. Platz ÖM 2019 (AL1)
2. Platz Masters Imst 2019 (AL1)
Qualifikation für die Kletter WM 2019 in Briancon/Frankreich

Sonstiges:
3 Silber und 2 Bronze Medaillen bei den Leichtathletik Staatsmeisterschaften 2015
Wörtersee Halbmarathon Finish 2015 in 1h 20min
Gewinner des Wings4life World Runs 2016 und 2017 in Wien
Staffelteilnehmer des Socialman extrem Triathlon 2017